Leistungsfähig, kompetent und zuverlässig seit mehr als 45 Jahren.

1966

 

 

1969

 

1971

 

1972

 

1974

 

1977

 

 

1979

 

1980

 

 

1981

 

1983

 

1987

 

1988

 

 

1991

 

 

1992

 

 

1995

 

1998

 

 

2003

 

 

2014

 

2014

 

2014

Firmengründung von Manfred Klein, Gas/Wasser und

Heizungsbaumeister in Ebersbach/Fiils

 

Inzwischen 5 Mitarbeiter. Der 1. Lehrling wurde ausgebildet

 

Inzwischen 11 Mitarbeiter. Der 1. Betriebsurlaub von 2 Wochen

 

Erweiterung der Räumlichkeiten - die bisherige Scheune wurde zum Büro umgebaut

 

Inzwischen 18 Mitarbeiter. Ein zusätzlicher Meister wurde eingestellt

 

Inzwischen 30 Mitarbeiter. Ein weiterer Meister wurde eingestellt.

Inzwischen wurden auch kaufmännische Lehrlinge ausgebildet

 

Die Verwaltungsarbeit wurde auf Computer umgestellt

 

Firmenumwandlung in eine GmbH.

Technische Leitung Manfred Klein. Kaufmännische Leitung Linda Klein

 

Mitarbeit von Tochter Beate Klein

 

Beate Klein heiratet den langjährigen Mitarbeiter Walter Wallitschek

 

Die Abteilung Kundendienst-Heizung wird auf 3 Mitarbeiter aufgestockt

 

Walter Wallitschek legt Meisterprüfung zum Meister im Zentralheizungs-

und Lüftungsbauer - Handwerk ab

 

Walter Wallitschek legt 2. Meisterprüfung zum Meister im Gas- und

Wasserinstallateur - Handwerk ab

 

Walter Wallitschek legt 3. Meisterprüfung zum Meister im Klempner - Handwerk

ab und ist damit kompetenter Ansprechpartner für alle Belange

 

Umzug der Flaschnerei in die neue Werkstatt in der Eberhardstraße 13/1

 

Firmenübergabe - Manfred und Linda Klein übergeben die Firma Klein GmbH

an Beate und Walter Wallitschek

 

Umstrukturierung der Firma und Spezialisierung auf vorrangig private Auftraggeber

und Kundendienstarbeiten mit nunmehr 11 Mitarbeitern

 

Sohn Robin beginnt Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK im Familienbetrieb

 

Qualifizierung zum "Geschulten Fachbetrieb Service plus" >>> Zertifikat

 

Beate Wallitschek, geschäftsführende Gesellschafterin und geschätzte Chefin

ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben